Profil und Philosophie

Home/Profil und Philosophie
Profil und Philosophie 2017-05-19T09:34:25+00:00

1951 auf einem Bauernhof im Westfälischen geboren, war zunächst etwas anderes für mich vorgesehen: Ich absolvierte die Ausbildung zur Wirtschafterin der ländlichen Hauswirtschaft. Erst danach begann sich der Horizont zu weiten: Der zweite Bildungsweg katapultierte mich am Ende in das politisch aufwühlende Heidelberg der Siebziger. Nach Beendigung des Studiums – mit Vollbeschäftigung im Rücken, reiste ich ein paar Jahre durch Europa und landete 1980 in Hamburg. Hier führte mein Weg von der Sozialarbeit über den Freien Journalismus zur hier dokumentierten Selbständigkeit.

Neben Kommunikationstraining und Entwicklungsarbeit bilde ich nun bereits seit 10 Jahren selber Menschen aus. Lange in verbandsgeprüftem reinen NLP. Inzwischen erweitert durch die systemische Aufstellungsarbeit und die energetisch-geistige Arbeit aus dem stillen Qi Gong. In der Assimilation der Methoden entstand ein eigener effektiver Weg der Veränderungsarbeit und Heilkunst, den ich gerne weiter gebe.

In der Unterstützung von Privatpersonen, Paaren, Führungskräften, MitarbeiterInnen, Teams und FreiberuflerInnen fließt bereits alles zusammen, hebt Ressourcen, bahnt heilsame Lösungswege, führt zu gewünschten Zielen.

Meine Grundannahmen sind

  • Wahr ist was IST – nicht was ich darüber denke – von hier aus startet Entwicklung.
  • Es gibt keine Versagen, nur Feed Back: Etwas funktioniert, oder funktioniert nicht.
  • Jedes Problem enthält seine Lösung und offenbart darin die eigene Auf-Gabe.
  • Wir haben jederzeit die Macht zu wählen, zu ändern, was wir nicht mögen.
  • Freiheit ist ein anderes Wort für Wahlmöglichkeiten im Verhalten.
  • Bedeutungen, die wir in frühen Jahren unseren Erfahrungen gaben, führen zu Einstellungen und Glaubenssätzen, die unser Verhalten steuern. Wir schaffen unsere eigene Realität und schreiben unsere eigene Geschichte.
  • Indem wir unsere Glaubenssätze verändern, verändern wir unser Verhalten, unser Leben.
  • Äußere Ereignisse spiegeln unseren inneren Zustand.
    Äußere Konflikte spiegeln unsere inneren Konflikte.
    Indem wir innere Probleme lösen, lösen wir äußere Probleme.
  • Kontakt findet an der Grenze von Ich und Du statt. Von dieser Grenze fliehen ist genauso kontrainduziert, wie sie zu überschreiten.
  • Alles ist mit allem verbunden und beeinflusst sich wechselseitig.
    Alle Probleme sind Beziehungsprobleme.
    Alle Dinge haben eine polare Natur. Es gibt keine Dunkelheit ohne Licht.
  • Harmonie erreichen wir durch den ständigen Ausgleich von Yin und Yang, Sein und Tun, Nähe und Distanz, Geben und Nehmen.
  • Gefühle sind Radarschirme, die uns Orientierung geben.
  • Gefühle kommen und gehen. Sie zu fühlen ist der effektivste Weg: Durch die Mitte, nach vorne, in die Klarheit und Entwicklung. Sie umgehen führt in die Verwirrung.
  • Jede Angst ist im Kern Verlustangst.
  • Jeder Ärger enthält im Kern ein Bedürfnis, das nicht erfüllt wurde.
  • Trauer bringt uns zurück nach Haus, zu uns selbst. Trauer ist heilsames Mitgefühl mit sich selbst.
  • Liebe umarmt und integriert alles. Liebe heilt.