Fortbildung: NLP-Master

Home/Fortbildung: NLP-Master
Fortbildung: NLP-Master 2017-05-19T09:34:25+00:00

Wirkungsvoll, elegant und sicher fragen, beraten, verhandeln, leiten, strukturieren, intervenieren

In der NLP-Master-Ausbildung wird das Practitioner-Wissen vertieft und auf die Arbeit mit Systemen erweitert. Ein besonderer Fokus liegt auf der Arbeit mit Werten und Glaubenssätzen, die tiefer liegende Ebenen und Muster bewegen und lösen können. Als Prozessbegleiter/in entwickeln Sie Sicherheit in der Struktur und Vertrauen in die eigene Wahrnehmung. Das Anwenden von Werkzeugen integriert sich in eine wachsame, nicht bewertende Haltung, die den Raum schafft, in dem Lösungen auftauchen können. Sie führen sicher und klar in der Struktur durch den Prozess und unterstützen damit die andere Person, ihren eigenen Weg aus dem Problem heraus in Richtung Ziel zu gehen.

Zielgruppen

Menschen, die den NLP-Practitioner-Abschluss haben, die sich selbst entwickeln und die Methode vertiefen und erweitern wollen

Ziele

  • Sie können Practitioner-Fertigkeiten – auch kombiniert – anwenden
  • Sie entwickeln Ihre Wahrnehmungsfähigkeit weiter
  • Sie bauen Ihre Rapportfähigkeit weiter aus, auch auf Gruppen
  • Sie integrieren NLP-Grundannahmen auf der Verhaltensebene
  • Sie wenden neu gelernte Techniken bei sich und anderen an
  • Sie leisten ökologische Veränderungsarbeit bei sich und anderen
  • Sie unterscheiden Inhalts- und Prozessebene und nutzen sie flexibel
  • Sie entwickeln Eleganz und Effizienz in der Intervention

Inhalte

  • Multi-Level-Intervention, Aktivierung des Practitioner-Stoffs, NLP-Diagnose-Instrumente
  • Rollen, Kriterien, Werte
  • Realitätskonstruktionen: Sprach- und Denkmuster, Meta-, Milton-Modell
  • Veränderung von Glaubenssystemen, Kernglaubenssätzen
  • Core-Transformation, Re-Imprinting, Time Linie mit Tankstellen und Wegelagerern
  • Persönliche Visionen und Ziele, Goal-Prozess > Erweiterte Disney-Strategie
  • Sleight of Mouth Patterns, Präsentationsskills
  • Konfliktmanagement: Gewaltfreie Kommunikation, Meta-Mirror, Kalibrierte Schleifen
  • Arbeit mit Systemen: Systeme stellen, Zirkuläre Fragetechnik, Team-Typen, Führungsstile
  • Prozessorientierung- und Steuerung
  • Prüfung, Zertifizierung zum NLP-Master-Practitioner mit DVNLP-Siegel

Struktur

  • 130 Std. in 18 Tagen, in einem Zeitraum von 12 Monaten
  • Übungen in Intervisionsgruppen begleitend zur Ausbildung
  • Fakultativ: 15 Einzel- oder Gruppenstunden Supervision
  • 1 schriftlicher Test, 1 praktischer Test
  • NLP-Master-Practitioner mit Zertifikat mit DVNLP-Siegel